SICHERHEIT 2018-08-27T11:04:42+00:00

DOKUMENTEN- UND DRUCKSICHERHEIT MIT THUM

Lösungen für einen sicheren Dokumentenfluss in Unternehmen

Laut einer Studie denken nur 16% der befragten IT und Sicherheitsexperten, dass Drucker und Multifunktionsgeräte in Unternehmen ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Dabei sind Drucker in der Regel selbst in gut geschützten Unternehmensnetzwerken ein leichtes Ziel für Angreifer. Eindringlinge können mit einfachsten Mitteln alle Dokumente wie Scans, Ausdrucke und Faxe mitlesen – und das alles, ohne dass Sie oder Ihre IT-Abteilung etwas davon mitbekommen.

THUM bietet Ihnen Lösungen, um den Dokumentenfluss vom Beginn bis zum Ende abzusichern und Eindringlingen keine Chance zu geben.

Folgende potentielle Sicherheitslücken bieten heutige Drucker und Multifunktionsgeräte

  • BIOS und Firmware
    Fehlerhafte Firmware kann ein Gerät und Netzwerk angreifbar machen

  • Systemverwaltung
    Nicht erkannte Sicherheitslücken gefährden die Sicherheit von Daten

  • Netzwerk
    Druckaufträge können bei der Übertragung an ein bzw. von einem Gerät abgefangen werden

  • Bedienfeld
    Benutzer können die Einstellungen und Funktionen von Geräten manipulieren

  • Anschlüsse und Protokolle
    Ungeschützte Anschlüsse (USB oder Netzwerk) oder unsichere Protokolle (FTP oder Telnet) gefährden das Gerät

  • Speichermedien
    Auf Druckern werden vertrauliche Informationen gespeichert, die gefährdet sein könnten

  • Erfassung
    Mit ungeschützten MFPs können Scans an jedes beliebige Ziel gesendet werden

  • Zufuhrfach
    Spezielle Medien können manipuliert oder gestohlen werden

  • Ausgabefach
    Im Gerät vergessene Ausdrucke können in die falschen Hände geraten

  • Mobiles Drucken
    Mitarbeiter, die von unterwegs aus drucken, ermöglichen Unbefugten möglicherweise den Zugriff auf Daten

GERÄTE­SICHERHEIT

Geräte der neuesten Generation können erstaunliches leisten. Finden Sie hier eine Funktionsübersicht.

  • Angriffe im Speicher oder innerhalb von Anfragen versteckt erkennen und stoppen

  • Erkennen und Verhindern des Ladens von schadhaftem Code während eines Neustarts

  • Sicherheitseinstellungen während eines Neustarts überprüfen und reparieren

  • Nur anerkannten Code in den Speicher laden und bei Fehlererkennung neustarten und die IT informieren

DATEN­SICHERHEIT

Sichere Geräte sind nicht genug. Auch im Netzwerk müssen die Daten geschützt werden.

  • Verschlüsselung der Druckdaten und der Übertragung

  • Unerlaubte Benutzung von Druckern und Funktionen verbieten

  • Nutzerauthentifizierung mit PIN oder Firmenausweis

  • Tracking der Gerätenutzung

DOKUMENTEN­SICHER­HEIT

Dokumente dürfen oft nur dem zugänglich sein, der sie verarbeitet. Wir kennen die Lösung.

  • Automatisches Verteilen von Dokumenten an den richtigen Anwender

  • Druckaufträge bis zur Authentifizierung zentral halten

  • Kennwortbasierendes Schützen von Scans

  • Sicheres Ablegen der Dokumente

UNTER ANDEREM EIGNEN SICH FOLGENDE GERÄTE FÜR DIESEN ZWECK

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne beraten wir Sie individuell und persönlich. Nehmen Sie Kontakt auf.